Schlagwort: schule digital

Zurück zu G9: Freie Nachmittage und noch mehr Zeit zum Daddeln?

Was für viele Eltern der Weg zum Schul-Paradies ist, wird schon bald zum Alptraum werden: Die Halbtagsschule kommt mit G9 zurück. Jeden Mittag ein warmes Essen auf den Tisch bringen und dann den Kampf gegen die Smartphones führen – viel Spaß dabei! Und der Schulstress? Auch den hat es früher schon gegeben. Daran wird sich nicht viel ändern. Viel spricht also dafür, dass der Weg zurück zu G9 einfach nur eine große Enttäuschung wird. Das […]

Programmieren als Pflichtfach?

Immer wenn jemand Defizite oder vermeintliche Defizite bei Schülerinnen und Schülern feststellt, ist der Ruf nach einem neuen Schulfach da. Im Zuge der allgemeinen Digitalisierung gilt das natürlich auch für Informatik. Dem Ruf „Programmieren für alle“ schließt sich sogar die Kanzlerin Merkel an. Als Programmierer und Informatiklehrer der ersten Stunde müsste ich jetzt eigentlich freudig in diesen Chor einstimmen. Da bin ich aber sehr zurückhaltend. Zunächst einmal ist die Grundannahme „wer Programmieren kann, versteht die […]

Digitale Revolution in der Schule – hoffentlich nicht!

Es ist immer dasselbe: Leuchtturmprojekte des digitalen Lernens werden in der Presse vorgestellt (z.B. RP-online  vom 11.9.2017 )oder von Schulministerien mit Preisen bedacht. Der Tenor ist: Statt öden Paukens an analogen Schulen kann man jetzt digital mit Motivation und Spaß kinderleicht zu Lernerfolgen kommen – wenn nur die Lehrer mitziehen würden. Zunächst einmal sind unsere Schulen schon lange keine Paukanstalten mehr. Die Didaktik hat sich in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt. Abwechslungsreiche Unterrichtsformen haben sich etabliert. […]

Welche digitalen Endgeräte braucht eine Schule?

Die erste Voraussetzung für eine sinnvolle Nutzung von digitalen Endgeräten ist ein Breitbandanschluss und ein Schul-WLAN. Grundsätzlich unterscheide ich zwei Anwendungssysteme: Die cloudbasierte Lösung und das Schul- Intranet. Beide Ansätze schließen sich nicht aus, sondern ergänzen sich. Bei der cloudbasierten Lösung gibt es kein eigenes Schulnetzwerk. Als schuleigene Endgeräte kommen nur Tablets in Frage, weil sie wenig manipuliert werden können. Darüber hinaus können aber alle Geräte zum Einsatz kommen, die im Besitz der Schüler sind […]